Willkommen auf der Website der Stadt Buchs



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken Alt+5 PDF von aktueller Seite erzeugen Alt+6 Seite vorlesen Alt+7

Mitteilungen der Stadt Buchs

Stadtrat verabschiedet Budget 2019 zu Handen der Bürgerversammlung
Die laufende Rechnung 2019 der Stadt Buchs ergibt bei Aufwendungen von CHF 79'830'700 und Erträgen von CHF 77'713'000 einen Aufwandüberschuss von CHF 2’117'700. Die Investitionsrechnung sieht Netto-Ausgaben von CHF 14'301'000 vor.

Aufgrund des Steuerabschlusses per 31. August 2018 wird davon ausgegangen, dass das Jahresbudget 2018 knapp übertroffen wird. Budgetiert wurde im 2018 eine einfache Einkommenssteuer von CHF 21.770 Mio. Die Hochrechnung 2018 dient als Berechnungsbasis für das Budget 2019.

Steuersenkung
Der Bürgerschaft wird anlässlich der Bürgerversammlung vom 26. November 2018 beantragt, den Steuerfuss der Stadt Buchs für das Jahr 2019 um 8% auf 110% zu senken. Durch die Aufwertung des Finanzvermögens infolge des neuen Rechnungsmodells St.Gallen (RMSG) entsteht weiteres Eigenkapital von rund CHF 12.0 Mio. Der Stadtrat schlägt vor, dieses Kapital während der nächsten sechs Jahre zur Finanzierung einer Steuersenkung um jährlich CHF 2 Mio. zu verwenden, was einer Reduktion des Steuersatzes um 8% entspricht. Selbstver-ständlich ist die finanzielle Situation jährlich neu zu überprüfen, insbesondere auch, weil über den Steuereingang der nächsten Jahre eine starke Unsicherheit besteht (Steuervorlage 17, Neuorganisation Finanzausgleich).

 

Budget 2019 EW Buchs
An seiner Sitzung vom 25. September 2018 hat der Stadtrat das Budget des EW Buchs zu Handen der Bürgerversammlung verabschiedet. Das Budget sieht einen Gewinn von rund CHF 1.8 Mio. vor. Für Bauvorhaben und Neuanschaffungen werden bei der Bürgerver-sammlung Kredite von insgesamt CHF 11.6 Mio. beantragt.

 

Finanzplan 2019-2023 verabschiedet
Nach dem Prinzip der rollenden Planung wird jährlich ein Finanzplan für einen fünfjährigen Zeitraum erstellt. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der laufenden Rechnung und in der Festlegung des Investitionsplans. Das angewendete Planungsinstrument gibt einen Überblick über die laufenden Ausgaben und Einnahmen. Aufgrund der erwarteten Ergebnisse kann abgeschätzt werden, ob die zukunftsorientierten Projekte finanzierbar sind und wie sich der Steuerfuss entwickelt. Einen wichtigen Einfluss auf die Finanzplanung haben die zukünftigen Investitionsvorhaben.

Realisiert die Stadt alle Vorhaben in den Jahren 2019 bis 2023, so sind zunehmende Kosten zu erwarten. Bei einem neuen Steuerfuss von 110 Prozent und gleichzeitigem Bezug von CHF 2.0 Mio. aus der Ausgleichsreserve können die Steuereinnahmen mit dem Kostenanstieg nicht Schritt halten und das Eigenkapital wird entsprechend abgebaut.

 

Parkierungsreglement
Der Stadtrat hat an eine Arbeitsgruppe zur Erarbeitung eines Parkierungsreglements gebildet. Das Parkierungsreglement soll umfassend die offenen Fragen betreffend die Parkplatzbewirtschaftung in den Quartieren beantworten.

 

Theateraufführung «Spekulanten»
Das Theater St. Gallen wird am Freitag, 12. Oktober und Samstag, 13. Oktober 2018 (Ausweichdaten: Donnerstag, 11. Oktober 2018 bzw. Sonntag, 14. Oktober 2018), jeweils 19.30 bis 21.30 Uhr, auf dem Marktplatz eine Theateraufführung in einem Container durchführen. Dieser wird ab dem 8. Oktober 2018 auf dem Marktplatz stehen, um Werbung für die Aufführung zu machen.

Das Containerstück des Theaters St. Gallen startet am 6. September 2018 in St. Gallen (Premiere). Danach macht der Theatercontainer an mehreren Standorten im St. Galler Rheintal halt, um die Theateraufführung «Spekulanten» im Container aufzuführen. Das Stück thematisiert das Leben im St. Galler Rheintal, in dem der Autor aufgewachsen ist.

Der Stadtrat bewilligte die Aufführung am 2. Juli 2018.

 

Teilstrassenplan «Erschliessung Areal Ceres» ist rechtskräftig
Der Teilstrassenplan «Erschliessung Areal Ceres» wurde am 11. Dezember 2017 vom Stadtrat erlassen. Er ist vom 21. Februar 2018 bis 22. März 2018 öffentlich aufgelegen. Mit Genehmigung durch das Baudepartement des Kantons St. Gallen hat der Teilstrassenplan «Erschliessung Areal Ceres» am 29. Juni 2018 Rechtsgültigkeit erlangt.

 

Bitte beachten Sie weitere aktuelle Mitteilungen der Stadt Buchs im untenstehenden PDF.


Dokument Mitteilungen der Stadt Buchs (pdf, 456.6 kB)


Datum der Neuigkeit 2. Okt. 2018

Druck Version PDF