http://www.buchs-sg.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=644954
22.02.2019 15:41:14


Mitteilungen der Stadt Buchs

Umweltputzete Buchs 2019
Die Umweltputzete findet am 30. März 2019 in allen sechs Werdenberger Gemeinden und im Liechtenstein statt. Buchser Helferinnen und Helfer treffen sich um 08.30 Uhr beim Werkhof der Stadt Buchs an der Langäulistrasse 20 (Nähe KVA). Den Teilnehmenden wird empfohlen, gutes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe mitzunehmen. Im Anschluss an die Räumungsarbeiten wird ein Mittagessen offeriert.

Weitere Auskünfte erteilt Claudia Eggenberger, Werkhof (Tel. 081 756 20 82; claudia.eggenberger@buchs-sg.ch).

Der Generationenspielplatz auf dem Kappeli lädt zum gemeinsamen Bewegen ein – am 25. Mai wird er offiziell eröffnet
Spätestens mit der Schneeschmelze wurde sichtbar, was auf dem Kappeli-Platz entstanden ist. Auf Initiative von Ein­wohnerin­nen und Einwohnern und mit Unterstützung der Stiftung Hopp-la hat die Stadt Buchs den Platz komplett neu gestaltet. Beat Cerny, der seitens Stadt Buchs den Umbau mit grossem Engagement koordiniert hat, hofft auf schönes Wetter, damit bald alles grün ist und der ganze Platz zugänglich gemacht werden kann.

Der Generationenspielplatz Kappeli lädt alle Generationen zum Bewegen und Begegnen ein. Die Spielgeräte regen dazu an, sich gemeinsam - Enkel mit Grosseltern, Kinder mit Eltern - zu bewegen. Ein Parcours weckt den Entdeckergeist und die Neugier von Kindern und SeniorInnen. Er liefert zahlreiche Ideen für Spiele und gezielte Bewegungs­übungen, wie wir sie vom Vita Parcours kennen. Hansruedi Bucher, Stadtrat und für das Projekt verantwortlich, freut sich auf die Eröffnung.

Am Samstag 25. Mai 2019 wird der Platz mit einem Fest offiziell eröffnet. Die ganze Bevölkerung ist eingeladen. Der Generationenspielplatz soll zu einem Ort werden, wo sich SeniorInnen und junge Familien begegnen und bewegen. Eine Betriebsgruppe wird die Aktivitäten auf dem Platz koordinieren und Angebote fördern, die Jung und Alt miteinander in Bewegung bringen. Denn sowohl die Bewegung an der frischen Luft als auch die Begegnung mit anderen Menschen im Spiel halten uns gesund.

Über die Stiftung Hopp-la
Die Stiftung Hopp-la mit Sitz in Zürich setzt sich für eine intergenerative Bewegungs- und Gesundheitsförderung ein. Zum einen steht eine generationengerechte und gesundheitsförderliche Gestaltung von Frei- und Lebensräumen im Fokus. Zum anderen sollen die gemeinsame körperliche Aktivität und der Austausch zwischen den Generationen gefördert werden. Weitere Informationen: www.hopp-la.ch


Über die Betriebsgruppe
Die Betriebsgruppe des Generationenspielplatzes Kappeli besteht aus sechs Personen aus der Bevölkerung. Sie bringen das Netzwerk und Wissen verschiedener Vereine und Akteure in Buchs ein. So ist die Kinder- und Jugendarbeit darin vertreten, die Mintegra, das Muki-Turnen, der Diakonie-Verein und die Stadt.

 

Bitte beachten Sie weitere aktuelle Mitteilungen der Stadt Buchs im untenstehenden PDF.


Generationenspielplatz
Generationenspielplatz

Dokument Mitteilungen der Stadt Buchs (pdf, 321.3 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Feb. 2019
  zur Übersicht