Inhalt

Abstimmungen / kommunale Wahlen

Informationen

Datum
25. September 2016
Kontakt
Stadtkanzlei
Beschreibung
Am 25. September 2016 wird über drei eidgenössische Vorlagen und eine kantonale Vorlage abgestimmt. Ausserdem finden die kommunalen Gesamterneuerungswahlen statt.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Vorlagen und Abstimmungsergebnissen:

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative «AHVplus: für eine starke AHV»

Abgelehnt
Beschreibung
Die Initiative verlangt, alle laufenden und künftigen AHV-Altersrenten um 10 Prozent zu erhöhen.

Vorlage

Ja-Stimmen 43,27 %
1'148
Nein-Stimmen 56,73 %
1'505
Stimmberechtigte
6'494
Stimmbeteiligung
2658
Ebene
Bund
Art
Initiative

Volksinitiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft»

Abgelehnt
Beschreibung
Die Initiative verlangt, dass Bund, Kantone und Gemeinden Massnahmen ergreifen, damit die Wirtschaft die Ressourcen effizient nutzt und die Umwelt möglichst schont. Bis 2050 soll die Schweiz den Ressourcenverbrauch so weit verringern, dass er hochgerechnet die natürliche Kapazität der Erde nicht mehr überschreitet.

Vorlage

Ja-Stimmen 32,99 %
862
Nein-Stimmen 67,01 %
1'751
Stimmberechtigte
6'494
Stimmbeteiligung
2640
Ebene
Bund
Art
Initiative

Bundesgesetz über den Nachrichtendienst

Angenommen
Beschreibung
Das neue Gesetz gibt dem Nachrichtendienst des Bundes zeitgemässe Mittel zur Erkennung von Bedrohungen und zur Wahrung der Sicherheit. Gleichzeitig stärkt es die Kontrolle über den Nachrichtendienst.

Vorlage

Ja-Stimmen 62,95 %
1'614
Nein-Stimmen 37,05 %
950
Stimmberechtigte
6'494
Stimmbeteiligung
2614
Ebene
Bund
Art
Fakultatives Referendum

Kantonale Vorlagen

Einheitsinitiative «Ja zum Ausstieg aus dem HarmoS-Konkordat»

Abgelehnt
Beschreibung
Die Initiative beauftragt den Kantonsrat, eine Vorlage auszuarbeiten, die den Kanton St. Gallen verpflichtet, die Interkantonale Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (Harmos-Konkordat) auf den nächstmöglichen Termin zu kündigen.

Vorlage

Ja-Stimmen 29,56 %
721
Nein-Stimmen 70,44 %
1'718
Stimmberechtigte
6'494
Stimmbeteiligung
2492
Ebene
Kanton
Art
Initiative

Kommunale Wahlen

Erneuerungswahlen der Gemeindebehörden für die Amtsdauer 2017/2020

Beschreibung

Am 25. September 2016 finden die Kommunalwahlen statt. Dabei kommt es zu keinen Kampfwahlen. Denn für die 12 zu vergebenden Mandate bewerben sich 12 Personen:
StadtpräsidiumDaniel Gut (SP, bisher)
SchulpräsidiumKatrin Frick (FDP, bisher)
StadtratLudwig Altenburger (SP, bisher),
Hansruedi Bucher (CVP, bisher),
Heinz Rothenberger (parteilos, bisher),
Hans Peter Schwendener (FDP, bisher),
Jules Strub (SVP, neu)
GPKVinzenz Gangl (CVP, bisher),
Urs Kradolfer (SP, bisher),
Andreas Morf (FDP, bisher),
Bruno Thöni (FDP, neu),
von Toggenburg Friedrich (CVP, neu)

Ergebnis

Stadtpräsidium, Schulpräsidium, Stadtrat und Geschäftsprüfungskommission konnten im ersten Wahlgang neu besetzt werden. Stimmen haben erhalten

Stadtpräsidium
Gut Daniel, SP (bisher)1800
Vereinzelte128


Schulpräsidium
Frick Katrin, FDP (bisher)1578
Vereinzelte106


Stadtrat
Altenburger Ludwig, SP (bisher)1214
Bucher Hansruedi, CVP (bisher)1682
Rothenberger Heinz, parteilos (bisher)1860
Schwendener Hans Peter, FDP (bisher)1745
Strub Jules, SVP (neu)1401
Vereinzelte332


Geschäftsprüfungskommission
Gangl Vinzenz, CVP (bisher)1752
Kradolfer Urs, SP (bisher)1643
Morf Andreas, FDP (bisher)1765
Thöni Bruno, FDP (neu)1674
von Toggenburg Friedrich, CVP (neu)1793
Vereinzelte35
Anzahl Stimmberechtigte
6'494
Stimmbeteiligung
42.36%, 2751
Ebene
Gemeinde
Art
Exekutive

Zugehörige Objekte

Name
Ergebnisse_Buchs.pdf Download 0 Ergebnisse_Buchs.pdf

Fusszeile