Inhalt

Rechnungen der Stadt jetzt direkt im E-Banking erhalten und bezahlen

30. April 2021

In einem ersten Schritt bietet die Stadt den Service «eBill» für die jährlichen Rechnungen der Grundsteuer und Kehrichtgrundgebühren an. Der Versand der diesjährigen Rechnungen erfolgt Mitte Mai 2021. Sie haben bereits heute die Möglichkeit, sich in Ihrem E-Banking unter dem Menüpunkt «eBill» bei der Stadt Buchs ohne weitere Angaben anzumelden.

Alle Anmeldungen bis 12. Mai 2021 nehmen an einer Verlosung teil und die zehn Gewinnerinnen und Gewinner erhalten einen Gutschein von WIRTSCHAFT BUCHS im Wert von CHF 50. An der Verlosung werden ausschliesslich Empfängerinnen und Empfänger von Grundsteuer- und Kehrichtgrundgebührenrechnungen berücksichtigt. Haben Sie sich bis 12. Mai 2021 in Ihrem E-Banking angemeldet, werden Sie die obgenannten Rechnungen nicht mehr per Post, sondern bereits elektronisch in Ihrem E-Banking erhalten.

In einem zweiten Schritt werden weitere Rechnungen der Stadt im eBill aufgeschaltet. Bezahlen Sie eine Rechnung elektronisch, erkennt das E-Banking automatisch, dass diese Rechnung neu auch als eBill verfügbar ist. Sollten Sie auch diese Rechnung als eBill freigeben, werden Sie künftig diese Rechnung auch elektronisch erhalten. Ausgenommen von diesem Service sind die Steuer- und Betreibungsrechnungen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
- Rechnungen digital empfangen und bezahlen!
- Vollständige Kontrolle und reduzierter Aufwand!
- Zahlungen fehlerfrei und zuverlässig übermitteln!
- Sie können jederzeit und überall auf Ihre Rechnung zugreifen!
- Sie entscheiden allein, wann und über welches Konto Sie die Rechnung bezahlen wollen!
- Sie tragen zu einer sauberen Umwelt bei – Weniger Papier dank Digitalisierung!

Weitere Informationen über die elektronischen Rechnungen erhalten Sie unter www.ebill.ch.

ebill

Fusszeile