Inhalt

EW Buchs; Strompreise 2020

10. September 2019

Die Strompreise setzen sich aus den drei Komponenten Energiepreis, Netznutzungspreis und Abgaben zusammen. Gegenüber 2019 haben sich diese drei Preiselemente unterschiedlich entwickelt. In Summe resultiert, je nach Kundensegment, ein Preisaufschlag auf die Gesamtrechnung (inkl. Abgaben) von 2.4 bis 4.4%.

Die Beschaffungspreise des EWB beim Lieferanten sind aufgrund leicht steigender Preise in der strukturierten Beschaffung im Schnitt um 6,2 % gestiegen. Haupttreiber waren die CO2-Emissionsrechte, welche von CHF 16 im April 2018 auf zur Zeit CHF 32 je Tonne gestiegen sind. Leicht abgedämpft hat diese Preishausse der stark gesunkene Euro-Franken-Wechselkurs, der von CHF 1.15 auf 1.09 gesunken ist.

Das EWB kann für 2020 Überdeckungen von Netzkosten auflösen. Mit der Rückvergütung der Überdeckungen an die Kunden kann der Gesamtaufschlag auf die Schlussrechnung markant abgeschwächt werden. Mit dem Preisanstieg beim Stromeinkauf und den geringeren Netznutzungskosten ergibt sich in der Folge ein geringer Preisaufschlag auf die Gesamtrechnung.

Strompreis

Fusszeile