Inhalt

Heilpädagogische Früherziehung

In der Heilpädagogischen Früherziehung (HFE) werden Kinder mit Entwicklungsverzögerung, Entwicklungseinschränkungen oder Entwicklungsgefährdungen ab Geburt bis maximal 2 Jahre nach Schuleintritt begleitet und unterstützt. Die Therapie wird von der Schule Buchs beim Heilpädagogischen Dienst St. Gallen bezogen.

http://www.hpdienst.ch/

Fusszeile