Willkommen auf der Website der Stadt Buchs



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken Alt+5 PDF von aktueller Seite erzeugen Alt+6 Seite vorlesen Alt+7

Buchs mit Bildungszentrum und intakter Lebensgemeinschaft


Buchs ist das grösste und wichtigste Bildungszentrum zwischen den beiden Hauptstädten St. Gallen und Chur. Die vielen Bildungseinrichtungen in der Stadt Buchs sind auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, beschäftigen sie doch einige hundert Lehrkräfte.

Bildung - In einem regionalen städtischen Zentrum mit einem grossen Angebot an Arbeitsplätzen leben Menschen unterschiedlichster kultureller Herkunft. In solchen Gemeinwesen hat die Schule neben ihren eigentlichen pädagogischen Hauptaufgaben auch eine wichtige Integrationsfunktion. Die Buchser Schulen zeigen sich dieser grossen Herausforderung gewachsen, denn die Stadt verfügt über ein fortschrittliches und sehr gut ausgebautes Volksschulwesen. Dieses darf sich im übrigen rühmen, den Nobelpreisträger für Physik aus dem Jahr 1986, den Buchser Bürger Heinrich Rohrer, ins Einmaleins und ins ABC eingeführt zu haben.

Neben der Volksschule gibt es in Buchs auch Privatschulen für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Neigungen, eine staatliche Berufsschule und Weiterbildungseinrichtungen sowie eine Interstaatliche Hochschule für Technik.


Soziales - Buchs unterstützt seine Einwohnerinnen und Einwohner in vielen Belangen. Ein vielfältiges und hochwertiges Betreuungsangebot schafft gute Voraussetzungen für ein aktives Leben. Buchs ist auch bestrebt, Randgruppen in die Gesellschaft zu integrieren.
Im Kanton St.Gallen besteht ein breites Angebot an Beratungsleistungen für verschiedene Lebenssituationen, die Sie unter www.sozialberatung.sg.ch sowie www.integration.sg.ch finden. 

Druck Version PDF